Direkt zum Inhalt

ObjektBesatzbänder

Beschreibung: Mustertafel mit sechs Trachten- und Besatzbändern aus Baumwolle und Kunstseide. Die zwei linken Bänder besitzen ein identisches Rosen-Dekor, jedoch in unterschiedlicher Farbgestaltung, die zwei mittleren Bänder weisen Dreiecksmuster in Rauten auf und die zwei rechten Bänder haben wieder ein florales Motiv, wobei das rote Band ein stark stilisiertes Dekor zeigt. Unten auf der Tafel steht der Vermerk "Besatzbänder".
Kontext: Besatzbänder gehören zum großen Bereich der Posamente. Hierzu zählen neben Besatzbändern, Zierbändern, Kordeln, Quasten etc. alle Artikel, die als reine Schmuckelemente auf andere Textilprodukte angebracht werden, wie etwa auf Kleidung, Polstern oder Vorhängen etc. Ursprünglich nur als Bekleidungs-Accessoires für Trachtengewänder verwendet, kommen vor allem mit floralen Mustern versehene Trachtenbänder heute auch bei Heimtextilien, wie etwa der Tischwäsche, zum Einsatz.
Zurück nach oben