Direkt zum Inhalt

ObjektBergische Industrie und Handelskammer

Beschreibung: Band "Bergische Industrie und Handelskammer" aus Seide mit sieben Emblemen, die die Industrie-Schwerpunkte einzelner Städte aufzeigen: "Wuppertal" (Textilindustrie; Bandweberei), "Remscheid" (Werkzeugindustrie), "Lennep / Hückeswagen / Oberberg" (Tuchindustrie), "Velbert / Heiligenhaus" (Schloss- und Beschlagindustrie), "Langenberg" (Seide-Verarbeitung), "Wermelskirchen" (Schuhindustrie) und "Mettmann" (Besteckindustrie).
Kontext: Die heute als "Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid" bekannte Interessenvertretung der gewerblichen Wirtschaft im Bergischen Städtedreieck firmierte zwischen 1929 und 1943 unter der Bezeichnung "Bergische Industrie und Handelskammer". Das Band auf dieser Mustertafel wurde vermutlich zu Werbezwecken hergestellt.
Zurück nach oben