Direkt zum Inhalt

FotoBandweberhaus im Museumsgelände

Beschreibung: Bandweberhaus im Gelände des LVR-Freilichtmuseums Lindlar. Im Vordergrund befinden sich Wiesen, einzelne Bäume und ein Museumsweg, der sich vor dem Haus gabelt. Auf dem Weg laufen zwei Menschen, wahrscheinlich Besucher. Das Haus ist von Bäumen umgeben, der Nutzgarten ist in Teilen erkennbar. Im Hintergrund weitere Wiesen und ein Waldgebiet. Lindlar 2001.
Kontext: Das Haus stammt aus Wuppertal-Ronsdorf und war seit 1869 in Besitz der Bandweberfamilie Thiemann. 1970 wurde die Bandweberei aufgegeben. 1987 erfolgte der Abbau des Gebäudes, ab 1990 der Wiederaufbau auf dem Gelände des Freilichtmuseums. Der Garten wurde nach alten Plänen rekonstruiert.
Zurück nach oben