Direkt zum Inhalt

FotoAufbau Diner en blanc

Beschreibung: Zwei Frauen beim Eindecken eines Tisches für das bevorstehende Event "Diner en blanc". Auf dem Tisch links befinden sich Trinkgläser, eine kleine Vase mit weißen Blumen und ein Sektkübel mit Sektflasche. Die Tischgarnitur rechts ist lediglich weiß verkleidet (Tischtuch). Auf diesem rechten Tisch steht eine hohe Vase mit weißen Blumen, zwischen beiden Tischen sitzt ein Hund. Im Vordergrund läuft eine Frau von links durch das Bild, sie trägt eine Tasche und einen Korb, in letzterem befindet sich ein metallener Kerzenständer.
Kontext: Das Event „Diner en blanc“ fand am 13.08.2013 in Bonn auf der Friedrichstraße statt. Veranstalterin ist die "Immobilien- und Standortgemeinschaft Friedrichstraße Bonn e.V. (ISG)". Das erste "Diner en blanc" wurde Ende der 1980er Jahre in Paris initiiert, das erste Diner in Bonn wurde 2010 abgehalten. Im deutschsprachigen Raum fanden 2013 in über 30 Städten Diners nach diesem Muster statt. „Das Diner en Blanc hat den Charakter eines Flashmobs, also eines Events, zu welchem man sich ohne öffentliche Vorankündigung spontan trifft. Alle Teilnehmer sind weiß gekleidet.“ (Zitat interne Ankündigung der Veranstalter). Mitgemacht haben vor allem die ansässigen Geschäftsleute in der Friedrichstrasse. Bonn, 2013.
Zurück nach oben