Direkt zum Inhalt

ObjektAndachtsbild

Beschreibung: Kommunionsbild in einem profilierten, schwarzen Rahmen. Auffällig ist der innere Rahmen, der ein erhabenes Muster (Rauten und Punkte im Wechsel) zeigt. Dieses Muster ist, wie der äußere Rand des Rahmens, golden gestaltet. Auf dem unteren Teil des Rahmens ist mit kleinen Nägeln ein Schild mit einer Gravur befestigt ("Andenken an die erste / heilige Communion"). Das Bildmotiv zeigt das Abendmahl nach Leonardo da Vinci. Durch ein leicht gewölbtes Rahmenglas wirkt die Abbildung recht plastisch. Dieses Kommunionandenken ist ohne individuelle Zuordnung, es gibt keine Namenstafel, kein Feld für persönliche Eintragungen.
Kontext: Das Abendmahl als Erinnerung an die eigene Kommunion. Eigenartig bleibt, dass es hier nicht um die Einsetzung des Abendmahls, sondern wohl um die Ankündigung des Verrats geht. Dieses Bild ist also als Mahnung und Warnung zu verstehen, niemals von Jesus abzurücken. Die Jünger scheinen sich auf dem Gemälde von ihm abzuwenden.
Zurück nach oben