Direkt zum Inhalt

ObjektAndachtsbild

Beschreibung: Andachtsbild in einem schwarzen, profilierten Rahmen, der am inneren Rand golden gefasst ist. Dargestellt ist der heilige Antonius von Padua, kniend und das Jesuskind auf dem Arm liebkosend. Engelchen ergänzen das Motiv: Sie halten eine weiße Lilie und ein geöffnetes Buch.
Kontext: Der im hohen Mittelalter lebende Antonius von Padua ist als Kirchenlehrer berühmt gewesen. Ihm werden viele Wundertaten zugeschrieben. Immer als Franziskanermönch dargestellt, ist seine Begegnung mit dem Jesuskind, das dem Studierenden auf einem Buch erschienen sein soll, das beliebteste Motiv. Antonius von Padua ist im 19. Jahrhundert ein sehr beliebter Heiliger gewesen. Das innige Verhältnis zum Jesuskind traf den Geschmack der Zeit.
Zurück nach oben