Direkt zum Inhalt

FotoAbsaugschläuche und DLG-Schild

Beschreibung: An einer mit kleinen quadratischen, hellen Fliesen gedeckten, abgerundeten Wand hängen zwei Metallschilder. Das obere ist ein Quadrat mit abgerundeten Ecken, durch das ein etwas breiteres Banner läuft. Darunter wurde mittels einer Metallschraube ein ebenfalls quadratisches Schild mit runden Ecken angebracht. Auf dem oberen Schild, das in blau und weiß gehalten ist, steht "Ausgezeichnet / für hervorragende / Milch-Erzeugung / 19 DGL 65". Auf dem Schild darunter, das in blau mit roter Umrandung und weißer Schrift gestaltet ist, steht: "Hier wird Qualitätsmilch / erzeugt / Landeskontrollamt / Rheinland / staatl. anerkannter / Milch / kontrolldienst". Links von den Metallschildern sind Schläuche, Anschlüsse und andere Bestandteile der Milchabsauganlage zu erkennen. Am unteren linken Rand sieht man ein Lüftungsgitter, das in die Wand eingelassen wurde.
Kontext: Die Aufnahme wurde in der Milchkammer des ehemaligen Milchwirtschaftsbetriebs Schmitz gemacht. Im Durchschnitt hielt die Familie 30 Milchkühe und Jungvieh. In den 1970er Jahren erfolgte der Einbau einer neuen Absauganlage mit neuen Motoren, im Zuge dessen wurde die Milchkammer in den hinteren Gebäudetrakt, an dessen Stelle zuvor ein Grünfuttersilo gestanden hatte, verlegt. 1990 wurde die Milchviehhaltung auf dem Hof abgeschafft. Hellenthal-Udenbreth, 3. August 2016.
Zurück nach oben